BRAHMS No.1 - Ungarischer Tanz Nr. 5

 

Bei den in den Jahren 1858–69 entstandenen 10 Ungarischen Tänzen von Johannes Brahms handelt es sich um Bearbeitungen bereits existierender Melodien, die Brahms 1869 in zwei Heften für Klavier zu vier Händen veröffentlichte. 1880 folgte dann Band 2 mit weiteren 11 Tänzen. Die Vorlagen dafür sind in ihrem Ursprung nicht immer klar zurückzuverfolgen, aber auch keine originalen Volkslieder ungarischer Roma, wie so oft angenommen wird. Vielmehr hatte Brahms die Themen des Geigers Eduard Reményi kennengelernt; sie dürften teilweise von Reményi selbst und teilweise von anderen Komponisten ungarischer Folklore dieser Epoche stammen. Unsere Adaption des Ungarischen Tanzes Nr. 5 ist zugleich eine der polulärsten der 21 Brahmschen Werke...

 

 

J. Brahms

43,95 €

  • 1-3 Tage Lieferzeit